In Stuttgart haben wir zusammen mit unserem Kooperationspartner SATA GmbH & Co. KG und der örtlichen Jugendeinrichtung INZEL den Trainingsstart auf dem neuen KIDsmiling-Bolzplatz in Bad Cannstatt eingeläutet. Mit Albrecht Kruse, Geschäftsführer von SATA, und der Leiterin des Jugendhauses INZEL, Marie Déjeux, verfolgten wir das erste Training der Stuttgarter Kids – geleitet von unserem Koordinatoren Domik und unserem Trainer Lars.

„SATA möchte Kinder und Jugendliche für Sport begeistern. KIDsmiling hat enorme Erfahrung in der Kombination von Fußball und der Vermittlung von Kompetenzen wie beispielsweise Sportsgeist, Fairness und im Umgang mit den kleinen Konflikten beim Sport sowie der Organisation von Bolzplatzfußball in Brennpunktgebieten. Auf diesem Fundament aufbauend möchten wir als Unternehmen einen Beitrag für Stuttgart und die Region leisten“, erklärt Platzpate Albrecht Kruse.

 

Das Training ins Bad Cannstatt findet wöchentlich immer freitags auf der Mombachanlage an der Krefelder Straße 13 von 15-17 Uhr statt. Neben dem Trainingsstandort in Bad Cannstatt wird KIDsmiling im Lauf des Jahres in Stuttgart noch einen weiteren Bolzplatz im Stadtteil Zuffenhausen eröffnen – die Vorbereitungen sind bereits in vollem Gang.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei SATA und der INZEL für die großzügige Unterstützung und sagen mit Blick auf die zukünftige Kooperation in Schwaben: Mir freia uns!